Impressum

Verantwortlich:

Wohnsinne
Birgit Kruft
Triererstr. 40
54634 Bitburg

Kontakt:
Telefon: +49 6561 6952528
E-Mail: info@wohnsinne.com

 

Rechtsform

Einzelunternehmen

 

Kammermitgliedschaft

IHK

 

Geschäftsführerin

Frau Birgit Kruft - Dipl.-Ing. (FH)

 

UID

DE 241599176

 

Fotos und Darstellung:

Sarah Schmitt, Trier

 

Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Urheber- und Leistungsschutzrecht:

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Datenschutz:
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Unternehmens wohnsinne

§ 1 Geltung

Alle unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit für alle Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch die schriftliche Bestätigung des Verkäufers wirksam.

§ 2 Vertragsabschluß

I. Die in Prospekten oder ähnlichen Unterlagen enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot gemachten produktbeschreibenden Angaben wie Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibungen, Maß -, und Leistungsdaten sowie Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Dies gilt insbesondere für den Fall von Änderungen und Verbesserungen, die dem technischen Fortschritt dienen. Geringe Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung des Vertrages, sofern sie für den Käufer nicht unzumutbar sind.

II. Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen oder fernmündlichen Bestätigung. Gleiches gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. III. Die Verkaufsangestellten der Firma wohnsinne sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen.

§ 3 Liefermodalitäten

I. Sollten verbindlich oder unverbindlich Liefertermine- oder fristen vereinbart worden sein, so bedürfen diese der Schriftform.

II. Beruhen Liefer- oder Leistungsverzögerungen auf höherer Gewalt oder auf Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, so hat der Verkäufer auch die Überschreitung verbindlich vereinbarter Fristen und Termine nicht zu vertreten. Der Verkäufer ist in diesem Fall berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung auf die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Frist hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Gerät der Verkäufer aus Gründen, die er zu vertreten hat, in Verzug, so ist die Schadensersatzhaftung im Falle gewöhnlicher Fahrlässigkeit ausgeschlossen, sofern der Verzug nicht auf Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht. Die Leistungspflicht des Verkäufers tritt nur vorbehaltlich der Selbstbelieferung des Verkäufers durch den Hersteller ein.

III. Der Verkäufer ist zu Teilleistungen und Teillieferungen berechtigt.

§ 4 Preise

I. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweiligen Mehrwertsteuer. Zusätzliche Leistungen und Lieferungen werden gesondert berechnet.

II. Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

§ 5 Gefahrübergang

I. Die Transportgefahr trägt der Käufer ab dem Zeitpunkt, an dem der Kaufgegenstand an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist, oder zwecks Versendung das Lager des Verkäufers verlassen hat.

§ 6 Gewährleistung, Ausschluss von Gewährleistung

I. Wir gewähren auf alle Produkte eine Mindestgarantiezeit von 6 Monaten, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

II. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Liefer- oder Leistungsdatum. Werden Betriebs - oder Wartungsanweisungen des Verkäufers nicht befolgt, Änderungen an Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung.

III. Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der Käufer offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einer Woche, nicht offensichtliche Mängel innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung anzeigt. Die für Kaufleute geltenden Untersuchung - und Rügepflichten gemäß §§ 377, 378 HGB bleiben hiervon unberührt.

IV. Im Falle der Mangelhaftigkeit eines Kaufgegenstandes, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, sind wir zu einer, bis zu zweimalig wiederholbaren, Nachbesserung des betreffenden Gegenstandes oder nach unserer Wahl zur Nachlieferung berechtigt. Der Käufer ist bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt, Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandelung) zu verlangen. Im Falle der Mitteilung des Käufers, dass der Kaufgegenstand nicht der Gewährleistung entspricht, verlangt der Verkäufer die Vorlage der Rechnung und ggf. einer Kopie des Lieferscheins. Der Kaufgegenstand muss in Originalverpackung und ggf. mit Produktbeschreibung bei wohnsinne eintreffen. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Geräten treten keine neuen Gewährleistungen in Kraft. Bezüglich aller Verschleißteile, wie Druckknöpfe, Farbbänder, Tonermaterialien usw. sowie bei unsachgemäßer Handhabung oder Öffnung des Kaufgegenstandes sowie bei Fremdeingriffen in denselben sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

V. Sollten im Rahmen unserer Reparaturbemühungen auf den zu reparierenden Geräten Daten verloren gehen, so trägt dieses Risiko ausschließlich der Auftraggeber.

VI. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen.

VII. Der Käufer ist verpflichtet, den Verkaufsangestellten der Firma wohnsinne die Überprüfung des fehlerhaften Kaufgegenstandes zu gestatten. Verweigert der Käufer dem Verkaufsangestellten die Überprüfung wird dieser von der Gewährleistung befreit.

VIII. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen. Verkauft der Käufer einen von uns bezogenen Kaufgegenstand an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und/ oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche an uns zu verweisen. Ist der Käufer Kaufmann, berühren Mängelrügen die Fälligkeit des Kaufpreisanspruches nicht, es sei denn, ihre Berechtigung sei durch uns schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

I. Wir behalten uns das Eigentum an allen Kaufgegenständen bis zur Zahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung der Parteien vor und zwar auch insoweit, als es sich um Forderungen aus früheren Lieferungen oder Leistungen handelt. Im Falle der Weiterveräußerung der Ware tritt der Käufer schon jetzt seine Ansprüche an uns ab.

II. Wird die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware gepfändet, hat der Käufer uns sofort und umfassend zu unterrichten und den Dritten auf unsere Rechte aufmerksam zu machen.

§ 8 Haftungsbeschränkungen

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen dessen Erfüllungs - bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

§ 9 Gerichtsstand, Rechtsordnung

I. Hat der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand (Neuerburg). Dies gilt auch, sofern Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Käufers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

II. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des einheitlichen Kaufgesetzes und des Uncitral- Kaufrechts gelten im Verhältnis zwischen den Parteien nicht.

§ 10 Sonstige Vereinbarungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

 

 

 

Hier finden Sie uns

wohnsinne


Triererstr. 40
54634 Bitburg

Telefon:

06561 6952528

 

E-Mail:

info@wohnsinne.com

Anfragen

Gerne erstellen wir individuelle Raumkonzepte für Ihr Zuhause.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wohnsinne